STV Deutenbach - Post SV 2:1
Mit weiterhin stark ersatzgeschwächtem Kader reisten wir diesen Sonntag zu unserem dritten Saisonspiel nach Deutenbach. In der ersten Halbzeit spielten wir fahrig, unkonzentriert und zum Teil auch ängstlich. Die einigermaßen stabile Abwehr, deutlich verstärkt durch unsere U15-Spielerin A. Tekiki verhinderte Schlimmeres. Unsere wenigen Chancen konnten wir leider nicht verwerten. Daher gingen wir mit einem 2:0 Rückstand in die Halbzeitpause.
Unser Trainer Giuseppe schaffte es, die Mannschaft neu zu motivieren, und mit taktischen Wechseln und Umstellungen kam die Mannschaft mit viel neuem Mut und Engagement aus der Pause zurück. Trotz einer nun starken Teamleistung ließ der Anschlusstreffer auf sich warten. Erst in der 77. Minute gelang J. Simon der längst verdiente Treffer durch einen Elfmeter. Doch das Ausgleichstor wollte selbst in der großzügigen Nachspielzeit nicht fallen.
Für das nächste Spiel wünschen wir uns weniger Verletzungspech und mehr Torglück. Das Spiel findet am 12.10.14 gegen TSV 04 Feucht am Sportpark Ebensee statt, Beginn ist um 11:15 Uhr.
Kader:
E. Canbulut, A. Tekiki, K. Graßler, J. Engelhardt, N. Deinzer, E. Ramadanov, K. Schönlein, J. Simon, T. Böhm, M. Reinmann, C. Topal, A. Schindler, R. Seidl, J. Carosella
Tor:
J. Simon