Post SV Nürnberg e.V. Frauen- und Mädchenfußball

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

 

Sonntag, 02.10.2011 15:00 Uhr

Post SV 1 -  FC Pegnitz


Ob es ein Wiedersehen mit Silke Penkalla, die letztes Jahr noch in der Bayernliga für Post auf Torejagd ging gibt, wird sich zeigen. Ein herzliches Willkommen gilt unserem Gast, dem FC Pegnitz, sowie der Schiedsrichterin, Christiane Schütte, unabhängig davon auf jeden Fall.

Der FC Pegnitz startete nur unwesentlich erfolgreicher in die Saison und steht aktuell mit 3 Punkten aus 4 Spielen auf Platz 9 der Tabelle. Sicher werden die Gäste alles daran setzen, die Heimniederlage vom letzten Wochenende auszumerzen und bei uns zu punkten.

Dies gilt es unter allen Umständen zu vermeiden. Denn bisher stehen wir noch immer mit leeren Händen. Das Team um Coach Hans Weht hat die bisherigen Ergebnisse analysiert und abgehakt. Alle sind fest entschlossen am Sonntag die Trendwende einzuleiten und die ersten Punkte einzufahren. Gefragt sind Einsatz, Herz und Leidenschaft. Dann wird der Funke auch auf die hoffentlich wieder zahlreichen Fans überspringen. Zusammen schaffen wir das!

 

 

 
 

1. Pokalrunde: Post SV- 1.FC Schnaittach 5:0

Nach langer, schweißtreibender Vorbereitung, mußte unsere völlig neu formierte U15 am Mittwoch, 21.09.11 in der ersten Pokalrunde gegen den 1.FC Schnaittach antreten. Es wurde in der ersten Halbzeit das erwartet schwere Spiel gegen einen guten Gegner, dennoch gelang unserer Spielführerin Lia Buchen ein schönes Tor zum 1:0 Halbzeitstand.

In Hälfte Zwei bauten die Gäste aus Schnaittach konditionell ab und so setzten sich unsere Mädels in der gegnerischen Hälfte fest. Nach einer geschlossenen und überzeugenden Mannschaftsleistung erziehlten die weiteren Tore zum 5:0 Endstand Tiziana Rohrmüller und abermals Lia Buchen, welche mit einem lupenreinen Hattrick drei weitere Tore beisteuerte.

Kader: Schindler, Leonhardt, Friesen, Seidl, Matschullat, Engelhardt, Hüfner, Buchen, Rohrmüller

Nach dem personellen Umbruch Ende der letzten Saison war dieses Erfolgserlebnis im ersten Pflichtspiel für unsere Mädels sehr wichtig und so sehen nicht nur die Mannschaft, sondern auch das Trainertrio T. Leonhardt, M. Rohrmüller und HP Engelhardt positiv dem Start der Punkterunde entgegen.

An dieser Stelle möchten wir unseren Neuzugang Rebecca Seidl (von SF Großgründlach) sowie unsere "97er" Mädels Frida Matschullat und Lia Buchen nochmals herzlich bei uns begrüßen.

Vielen Dank an unseren Sponsor "JUNGWAGENZENTRUM NÜRNBERG", welcher die Mannschaft auch in dieser Saison wieder mit einem kompletten Trikotsatz neu ausstattete.

Vielen Dank auch an alle Eltern, die sich wie immer in gewohnter Weise mit Kaffee und Kuchen, Brezen und sonstigen Leckereien am Verkaufsstand neben dem Platz engagierten.

Unser erstes Punktspiel findet am Sonntag, 09.10.11 um 10.45 Uhr gegen den SV Poppenreuth statt! Über zahlreiche Fans (Väter, Mütter, Opas, Omas, Brüder, Schwestern, Onkel, Tanten, sonstige Verwandte, Freunde, Nachbarn, usw.) würden wir uns freuen!!

 

Wir haben heute bei unserem 2ten Punktespiel beim ATV Frankonia leider eine 9:6 Niederlage hinnehmen müssen. Die erste Halbzeit haben wir gut und vorallem druckvoll begonnen. Gleich nach ein paar Minuten fiel für uns das 0:1 durch Esmer die einen abgeprellten Schuss von Tiziana ins Tor schob. Kurz danach viel das 1:1. Esmer konnte noch einmal ein Tor erzielen, doch Frankonia legte gleich hinterher. In der 2ten Halbzeit legte Frankonia allerding kräftig nach, sodass wir einige Tore gleich hintereinander kassieren mussten. Es gelang uns immer wieder ein paar Tore, aber zum Anschluss hat es letzendlich leider nicht gereicht.
Nächsten Samstag geht es zu Kleeblatt 99 Fürth, wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung :)


Die 2. Frauenmannschaft startet mit zwei 4:1 Siegen über SV Losaurach und SV Brand in die neue Saison. Das 3. Saisonspiel findet am 25.09.2011 um 13 Uhr gegen die SpVgg Erlangen am Sportplatz Ebensee statt.

Herzlichen Glückwunsch! Weiter so Mädels!

2

Unsere U13 hat ihr erstes Punktespiel, gegen den SV Stadeln, erfolgreich mit 5:4 gewonnen!!! Trotz abgeschwächten Kader, konnten sich die Mädels durch einen super Einsatz, einen Sieg erkämpfen. Kader: Sarah, Natalie, Jenny, Marlene, Nelly, Yasmin, Constanze und Esmeralda. Torschützen: Esermalda (3) & Natalie (2)